Heimbrau Convention 2019

Heimbrau Convention 2019

Das gab es bisher noch nicht in dieser Form in Deutschland: Im März 2019 fand die erste Heimbrau Convention mit gut 300 Hobbybrauern aus der ganzen Republik statt. Veranstaltungsort war Romrod in Hessen, was relativ gut in der geografischen Mitte von Deutschland liegt und so niemanden mit der Anreise zu sehr benachteiligt. Ehrenamtlich organisert von einigen Moderatoren vom Hobbybrauerforum hobbybrauer.de.

Carsten und ich sind Freitag nach der Arbeit angereist. Den Freitag Abend haben wie dann eingecheckt, unser Bier für den Wettbewerb abgegeben, mit den Stand der Kölner Bierhistoriker aufgebaut und dann auch direkt in Betrieb genommen. Leider waren außer uns kaum andere Hobbybrauervereine mit Stand und Ausschank vertreten. Entsprechen hoch war aber daher das Interesse an uns und natürlich unserem Bier, was wir ausgeschenkt haben. Ich hatte mein „Rot“, ein Red IPA was ich zusammen mit einem Schwarz und Gold für die WM gebraut hatte, dabei.

Am Samstag war dann der Publikumswettbewerb zu dem wir die gleichen Biere angeboten haben, die wir auch zum Jurywettbewerb eingereicht hatten: American IPA udn Weizenbock. Unser Weizenbock war leider etwas zu hopfig geworden, sodass wir ihn besser als White IPA eingereicht hätten. Aber ansonsten beides leckere Biere, die viel positives Feedback bekommen haben.

Daneben gab es im Bürderhaus von Romrod eine Messe für Hobbybrauer. Abends haben wir dann an einem Kochkurs teilgenommen und danach den Abend beim Tap Take Over mit ganz vielen verschiedenen Bieren ausklingen lassen.

Sonntag war dann noch die Siegerehrung für den Jurywettbewerb bei einem Weißwurstessen mit alkoholfreiem Weizen für die Rückfahrt.

In allem ein tolles Wochenende mit lauter Biernerds. Nächstes Mal sind wir auf jeden Fall wieder dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.